Winterwandern mit Sonnenabo

Über 200 Kilometer Wanderwege am Sonnenplateau Ritten

Die Strahlen der Sonne brechen durch die Latschen. So ruhig, so friedlich liegt sie da, die Südtiroler Bergwelt, kalt und herzerwärmend zugleich. Wer die Seele baumeln lassen, frische Bergluft atmen und die herrliche Naturkulisse der Dolomiten genießen möchte, begibt sich am besten auf eine Winterwanderung, fernab der hektischen Skipisten. Denn wer sich selbst sucht, der findet sich hier, irgendwo zwischen Wald, Wiese und Gipfel. Über 200 Kilometer Wanderwege stehen am Ritten zur Auswahl. Für wirklich jede Kondition findet sich hier der richtige Weg.
Geräumte Wege, angenehme Temperaturen und Sonne ohne Ende

Dieser Winter mag vielleicht nicht der schneereichste sein, dafür jagt ein Sonnentag mit strahlend blauem Himmel den anderen, die Temperaturen sind weniger frostig als sonst und die Wege eisfrei. Ob eine gemütliche einstündige Panoramawanderung mit 360 Grad Aussicht am Runden Tisch, eine etwas längere Wanderung auf Italiens erstem Winter-Premiumweg, ebenfalls am Rittner Horn, oder eine geführte Genusswanderung mit einem erfahrenen Wanderführer zu den schönsten Plätzen am Ritten – selbst leidenschaftliche Wanderer geraten ins Staunen angesichts des Panoramas. Die ständige Bewegung an der frischen Luft lässt Glücksgefühle aufkommen – und Hunger. Entlang der Routen gibt es mehrere urige Gasthäuser und Hütten, in denen man traditionelle Südtiroler Gerichte kosten kann. Und wer mal keine Lust auf „Höhenwandern“ hat, genießt den Ausblick auf die faszinierende Bergwelt von einer der berühmten Rittner Promenaden aus. Denn eins ist klar: Den Zauber der kalten Jahreszeit begreift man erst so richtig bei einer Winterwanderung.
Die schönsten Winterwanderwege am Ritten

Haben Sie Lust aufs Winterwandern am Ritten bekommen? Verbringen Sie Ihren nächsten Winterurlaub hier bei uns. Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

Hotel Bemelmans
Hotel Naturidylle Geyrerhof
Hotel Weihrerhof