Lifte, Pisten & Loipen am Rittner Horn

Öffnungszeiten der Bergbahn Rittner Horn im Winter:
von 16. Dezember 2023 bis 10. März 2024
von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Pistenschluss um 17.00 Uhr
Anlagen:
Das Rittner Horn bietet mit der Bergbahn und zwei Liften und 13 km Skipisten, rund 30 km Winterwanderwege, einer 3,5 km Panorama-Rundloipe und einer 3,7 km langen Rodelbahn Rundum-Genusserlebnisse für erlebnisreiche Tage am Gipfel des Rittner Horns, das ohne Auto ab Bahnhof Bozen bequem mit Bahn & Bus zu erreichen ist.

Die Aufstiegsanlagen am Rittner Horn:
8er Kabinenbahn (Mittelstation nur im Winter)
1.538 m – 2.060 m
Länge 2.239 m
1.800 Pers./h

Skilift Rittner Horn - Einzelgehänge
2.014 – 2.260 m
Länge 1.490 m
900 Pers./h

Skilift Pennleger - Einzelgehänge
1.841 – 2.025 m
Länge 728 m
700 Pers./h


Es erwarten Sie folgende Skipisten:
2 leichte Pisten (blau 8 km)
2 mittelschwere Pisten (rot 3,6 km)
2 schwierige Pisten (schwarz 2,4 km)

Live-Tour der Pisten am Rittner Horn


Genießen Sie das Langlaufen auf der "Schönalm"
Rundloipe: Schönalm
Länge: 3,5 km
Start: Mittelstation der Bergbahn
Ideal für Einsteiger und Genießer, geringer Höhenunterschied.
Panorama-Rundloipe mit phantastischem Blick auf die Bergwelt der Dolomiten.

Brettern Sie über die Rodelbahn ins Tal:
Die Rodelbahn ist bequem mit der Bergbahn Rittnerhorn ab der Mittelstation erreichbar.
Zu Fuß kommen Sie von Pemmern über den „Rosswagen“ auf dem Weg 7 und 4 hinauf zum Einstieg der Rodelbahn.
Länge: 2,5 km Rodelpiste
Start: Mittelstation Bergbahn Rittner Horn

Skiverleih & Skiservice
Lassen Sie doch Ihre Skier, das Snowboard und den Schlitten getrost zu Hause: Im Skicenter Rittner Horn erwartet Sie jedes Jahr das neueste Equipment für unbeschwerten Winterspaß! Mehr Informationen dazu finden Sie hier

Skikurs gefällig? Hier finden Sie Informationen zur Skischule Rittner Horn

Für Ihre Sicherheit

Pistenrettungsdienst im Skigebiet Rittner Horn

Der Pistenrettungsdienst im Skigebiet Rittner Horn wird vom Bergrettungsdienst Ritten/Barbian in Zusammenarbeit mit dem Weißen Kreuz durchgeführt.
Dieser Service erstreckt sich über das gesamten Skigebiet, einschließlich aller Skipisten, Rodelstrecken und Winterwanderweg, wobei die Rittner Horn Bergbahnen AG die Gesamtkosten trägt.
Ab dieser Wintersaison wird für jeden Einsatz eine Selbstbeteiligung von € 70 für die Rettung bzw. Bergungskosten eingeführt. Die entsprechende Rechnung wird von der Rittner Horn Bergbahnen AG ausgestellt.
Im Falle eines Rettungshubschraubereinsatzes erfolgt eine zusätzliche Abrechnung durch den Sanitätsbetrieb Südtirol.

Es ist zu beachten, dass Rettungs- und Bergungskosten in der Regel durch Versicherungen abgedeckt (Unfallversicherungen, Reiseversicherungen, Berge- und Rückholversicherung, Versicherung über Kreditkarte, Jahresmitgliedschaft Weißen Kreuz usw.) abgedeckt sind. Daher wird empfohlen, sich im Vorfeld über den Versicherungsstatus zu informieren.
Impressionen der Skischule Rittner Horn
Hotel Bemelmans
Hotel Tann
Hotel Am Wolfsgrubenersee
Apipura Hotel Rinner
Ticket-Shop