Den Ritten vom Sattel aus entdecken

Radeln inmitten einer traumhaften Bergkulisse

Kleine Bäche, saftige Wiesen, urige Bauernhöfe und der Blick auf eine einzigartige Bergwelt – nicht ohne Grund ist der Ritten bei vielen Mountainbikern als Urlaubsdestination sehr beliebt. Das Sonnenplateau hat nun eine offizielle Mountainbike-Route. Diese beliebte Route garantiert den Bikern volles Tret- und Bike-Vergnügen.
Das Glück auf zwei Rädern hat am Ritten viele Gesichter. Angesichts der zahlreichen Möglichkeiten – von der anspruchsvollen Tour über schweißtreibende Fitnesstouren bis zum entspannten Familienausflug – findet jeder die passendes Erlebnis. Zwischendurch gilt es, sich bei einem Buschenschank oder Gasthaus mit einem Glas selbst gemachten Holundersaft oder Bier zu stärken.

Über Stock und Stein dem Gipfelgenuss entgegen
Die Versuchung, öfter einmal stehenzubleiben und das Panorama zu genießen, ist groß. Unterwegs lässt sich auch die eine oder andere Sehenswürdigkeit „mitnehmen“, wie etwa auf der Tour über Maria Saal, wo es an den berühmten Erdpyramiden vorbeigeht. Andere Touren führen durch herrliche Wälder, in denen man vor allem in den heißen Sommermonaten angenehmen Schatten findet. Oder Sie radeln auf den Gipfel des Rittens, das Rittner Horn, die Aussicht auf das Dolomiten Welterbe entschädigt für jeden Schweißtropfen. Wählen Sie selbst Ihre persönliche Glücks-Route!

Mehr Informationen zu Mountainbiken am Ritten

kurioses und interessantes vom sonnenplateau

entdecken sie unser magazin

Hotel Bemelmans
suchen und buchen
Winterlust
Hotel Am Wolfsgrubenersee