Der neue Wald-Wild-Wunder-Weg am Ritten

Zu Besuch bei Ivo, Bella, Walter & Co.

Mit Pyramix, dem Maskottchen der Familyhotels Ritten, folgen wir den Spuren der Wildtiere am Sonnenplateau Ritten. Der neue Naturerlebnispfad mit der Markierung Nr. 16 führt uns von Oberbozen aus durch Wald und Wiesen übers Zagglermoos vorbei zum Lobishof und dessen Mühle.
Zu Beginn des Weges begrüßt uns Pyramix, der uns so einiges über die Wildtiere am Ritten erzählt. Schon ist die Neugier geweckt und los geht’s!

Wir sehen bereits erste farbige Flecken zwischen den Bäumen durchleuchten. Was das wohl sein könnte? …Es ist Fiona, die schlaue Frau Fuchs. Hier im Wald hat sie einen tollen Platz für ihren Bau gefunden.

Der Weg führt uns weiter zu Ivo, einem stacheligen Gefährten, den man vor allem nachts bei der Futtersuche antrifft. Na, welches Tier ist da wohl gemeint?

Immer wieder kommen wir an verschiedenen Wald- und Wiesenbewohnern vorbei. Ob bei Walter dem fleißigen Buntspecht, der mit seinem spitzen Schnabel eine Höhle für seine Küken in den Baum hämmert oder Sissi, dem emsigen Eichhörnchen, das im Sommer seine Vorräte für den Winter sammelt.

An jeder dieser Stationen finden Kinder tolle Spielmöglichkeiten, die ihnen die Eigenschaften der Tiere auf spielerische Weise nahebringen und natürlich gibt es auch eine Beschreibung des Wildtieres mit seinen besonderen Merkmalen.
Unterhaltung und Spaß für Klein und Groß sind also garantiert. Der neue Naturpfad ist einfach Wald-Wild-Wunder-bar!

Für den kleinen und großen Hunger, hier die Einkehrmöglichkeiten am Ritten!

Hotel Bemelmans
Hotel Tann
Kematen