Kulinarischer Genuss auf 2000m

Gourmet im Schnee am Rittner Horn

Nach einem Tag voller Gipfelerlebnisse, unvergesslicher Eindrücke und die Lungen voll frischer Bergluft, darf als krönender Abschluss die Einkehr in eine Hütte nicht fehlen. Im Winter werden am Rittner Horn nicht Marende oder Speckteller serviert, sondern raffinierte kulinarische Genüsse geboten.
Rittner Pistenkuchl am 29. Januar 2022
Sechs Spitzenköche vom Ritten zaubern in den Skihütten entlang der Wanderwege und Skipisten am Rittner Horn köstliche einheimische Gerichte. Auf den Teller kommen Gaumenfreuden sowohl für den großen Hunger als auch für den kleinen Appetit. Jedem Besucher wird ein Pistnkuchlpass überreicht und für jedes verkostete Gericht gibt es einen Stempel in den Pistnkuchlpass. Der gesellige Tag klingt am Nachmittag bei einer Weinverkostung im Ziglu in Pemmern aus. Wer im Laufe des Tages mindestens vier Stempel für den Pistnkuchlpass sammelt, kann diesen gegen ein Überraschungsgeschenk tauschen.
Auf Anfrage bekommen Hobbyköche und andere versteckte Kochtalente beim jeweiligen Hüttenwirt die Rezepte ausgehändigt.

Ort: Ski- und Wandergebiet Rittner Horn
Kosten: Preis der verzehrten Gerichte (direkt bei der Skihütte zu bezahlen)
Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich

Die Hütten zeigen sich also auch im Winter von ihrer besten Seite und versprechen kulinarische Erlebnisse mit faszinierendem Ausblick auf die Bergwelt der Dolomiten!
Mehr Informationen zu den Rittner Einkehrmöglichkeiten finden Sie hier
Hotel Tann
Hotel Bemelmans
Hotel Weihrerhof