Sicher unterwegs in Südtirol

Leben mit Corona

Liebe Gäste aus Deutschland, ab dem 24. Oktober 2020 gibt es leider eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes für Südtirol. Was bedeutet das nun für Ihren Urlaub bei uns? Anreise, Rückreise, Test/Quarantäne... Gerne hier die Antwort auf Ihre Fragen. ❤ Reisewarnung ist kein Reiseverbot - wir freuen uns auf ein Wiedersehen in aller Sicherheit ❤
Laut dem Deutschen Auswärtigen Amt müssen sich die Rückreisenden, die sich in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben, selbst für 14 Tage isolieren. Wenn Sie aber nachweisen können dass Sie keine Coronainfektion in sich tragen, ist es von den jeweiligen Bundesländern abhängig ob die Quarantäne vollzogen werden muss.

Der Nachweis muss durch ein ärztliches Attest erbracht werden, dafür ist ein negativer Coronatest (PCR-Test) notwendig. Die Testung kann nach Einreise am Ort des Grenzübertritts, am eigenen Wohnort oder auch schon am Urlaubsort erfolgen. Dieser Test darf höchstens 48 Stunden vor der Einreise durchgeführt werden. In einigen Bundesländern ist ein weiterer Test nach einigen Tagen notwendig. Um den Gästen, die Südtirol als Urlaubsland wählen, eine Quarantäne oder Testung nach ihrer Rückreise zu ersparen, wurde bereits Vorsorge getroffen und gerne werden Tests für die Gäste kurz vor der Abreise organisiert. Fragen Sie bei Ihrem Gastgeber danach!

Hier finden Sie alle aktuellen Informationen für einen sicheren Urlaub in Südtirol.
Hotel Bemelmans
Winterlust
Hotel Tann