Sicherer Urlaub in Südtirol

Gut zu wissen...

Liebe Gäste, die Sonnenstrahlen und die Natur zeigen sich von der besten Seite – die Vorfreude ist groß, auf wunderbar wandern, skifahren, rodeln, eislaufen und mehr, genießen in Südtirol.... bis bald!
Die Einreise nach Italien ist aus allen EU- oder Schengen-Staaten (Länder der LISTE C) mit dem digitalen COVID-Zertifikat der EU (EU-Green Pass) möglich. Es gelten folgende Regelungen:

Für Geimpfte und Genesene:
Nachweispflicht: Nachweis einer vollständigen Corona-Schutzimpfung mit einem von der Europäischen Arzneimittel Agentur (EMA) anerkannten Impfstoff, der nicht älter als 9 Monate sein darf, oder der Nachweis, in den letzten 6 Monaten von einer Covid-19-Infektion genesen zu sein.
Testpflicht: Nachweis eines negativen PCR-Tests, der nicht älter als 48 Stunden sein darf, oder eines negativen Antigentests, der nicht älter als 24 Stunden sein darf.
Anmeldepflicht: Vor der Einreise ist das digitale Einreiseformular (Digital Passenger Locator Form - dPLF) auszufüllen.

Für Ungeimpfte:
Testpflicht: Nachweis eines negativen PCR-Tests, der nicht älter als 48 Stunden sein darf, oder eines negativen Antigentests, der nicht älter als 24 Stunden sein darf.
Anmeldepflicht: Vor der Einreise ist das digitale Einreiseformular (Digital Passenger Locator Form - dPLF) auszufüllen. Es wird derzeit geprüft, ob in diesem Fall zudem eine Meldung an den Sanitätsbetrieb notwendig ist.
Isolationspflicht: Sich für einen Zeitraum von 5 Tagen einer Isolation zu unterziehen.
Weiterer Covid-19 Test: Durchführung eines weiteren Abstrichs (Molekular- oder Antigentest) nach Ablauf der 5-tägigen Quarantäne.

Für Minderjährige:
Minderjährige bis 17 Jahren (nicht vollendete 18 Jahre), die mit einem Elternteil reisen, das aufgrund einer Impfbescheinigung oder Genesungsbescheinigung von der Isolationspflicht befreit ist, sind ebenfalls von der Isolation befreit.
Kinder über 6 Jahren müssen für die Einreise in jedem Fall den Nachweis eines negativen PCR-Tests, der nicht älter als 48 Stunden sein darf, oder eines negativen Antigentests, der nicht älter als 24 Stunden sein darf, vorweisen.
Kinder unter 6 Jahren sind von der Testpflicht befreit. Dazu jederzeit aktuelle Informationen

Weiterhin zu beachten ist in Südtirol und weltweit: die AHA-Regeln einhalten mit Sicherheitsabstand zu Menschen, die nicht zu Ihren Angehörigen gehören, tragen Sie immer dort einen Mund-Nasen-Schutz, wo es vorgeschrieben ist und waschen und desinfizieren Sie häufig Ihre Hände. Auch im Freien, den nötigen Sicherheitsabstand einhalten. Menschenansammlungen sind zu vermieden!

Die öffentlichen Verkehrsmittel verkehren mit einer Kapazität von 80 %. Das Tragen einer FFP2-Maske in öffentlichen Verkehrsmitteln ist Pflicht, ebenso der GreenPass 2G.


Wo wird der Super Green Pass in Südtirol benötigt?
  • für den Zutritt zu Unterkunftsbetrieben jeglicher Art
  • für die Konsumation von Speisen und Getränken in Bars und Restaurants innerhalb der Unterkunft, die den Gästen der Unterkunft vorbehalten sind
  • für die Konsumation von Speisen und Getränken in Bars und Restaurants, in geschlossenen Räumen und im Freien, sowohl am Tisch als auch an der Theke
  • zum Skifahren bei Benutzung der Aufstiegsanlagen
  • für die Übernachtung in gemeinschaftlichen Schlafräumen von Schutzhütten, Berggasthäusern und Jugendherbergen
  • für die Benutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel im Nah- und Fernverkehr
  • für den Besuch von Theater-, Konzert- oder Kinoaufführungen
  • für den Zutritt zu Museen, Kulturstätten und Ausstellungen
  • für den Zutritt zu Kulturzentren, Sozialzentren, in geschlossenen Räumen und im Freien
  • für den Zutritt zu Sport-Events, Stadien und Sportanlagen
  • für den Zutritt zu Hallenschwimmbädern, Fitnessräumen, Umkleidekabinen und Duschen, Mannschaftssport in geschlossenen Räumen und im Freien, Wellnessanlagen in geschlossenen Räumen und im Freien, auch in jenen von Beherbergungsbetrieben
  • für den Zutritt zu öffentlichen Hallenbädern, Thermalbädern, Turnhallen und öffentlichen Wellnessanlagen
  • für die Teilnahme an Feiern und öffentlichen Zeremonien
  • für die Teilnahme an Feiern im Anschluss an zivile und religiöse Zeremonien
  • für öffentliche Veranstaltungen, z. B. bei Dorf- und Wiesenfesten
  • für den Zutritt zu Messen, Konferenzen und Kongressen
  • für den Zutritt zu Themenparks und Vergnügungsparks
Die Antigen-Testmöglichkeiten am Ritten:
  • Parapharmazie Oberbozen, Dorfstraße 9/a, Tel. +39 0471 345 507 geöffnet von Montag bis Freitag von 9.00-12.30 und 15.30-19.00 Uhr, Samstag nur Vormittag
  • Apotheke Elisas, Unterinn, St. Luzia Straße 7, Tel. +39 0471 357 212 geöffnet von 8.00 bis 12.00 und 15.30 bis 18.30 Uhr, Samstag nur Vormittag
  • Preis für Antigen-Schnelltest: € 15,-
Rückreise:
Ein Urlaub ist irgendwann auch wieder zu Ende. Was Sie bei Ihrer Rückreise in Ihr jeweiliges Heimatland beachten müssen, finden Sie hier
nach Deutschland
Für alle Reiserückkehrer, die das 12. Lebensjahr überschritten haben, gilt eine Nachweispflicht in Form eines Impf-, Genesenen- oder Testnachweises. Die Regelung gilt für die Rückreise mit allen Verkehrsmitteln und aus allen Ländern, unabhängig davon, ob es sich um Risikogebiete handelt oder nicht dazu mehr Informationen und hier geht es zur Einreiseanmeldung

Laufend ändert sich die Situation, deshalb hier die aktuellen Informationen mit den neuen Regelungen für Südtirol.
Informationen zu Regeln, Schutzmaßnahmen und nützliche Informationen zur Eindämmung von Covid-19.
Aktuelle Zahlen und Informationen zum Coronavirus in Südtirol finden Sie in Südtiroler Landesverwaltung

Sollten Sie grippeähnliche Symptome aufweisen, gehen Sie auf keinen Fall zum Arzt oder ins Krankenhaus, sondern rufen die Telefonnummer +39 1500 an um die weitere Vorgangsweise abzuklären. Alles Gute!

Hotel Bemelmans
Hotel Tann
Winterlust