Auf den Spuren der Kräuter mit Südtirol Balance

Wandern mit unserer Kräuterexpertin Irene

Saftig grüne Wiesen locken uns im Sommer hinaus in die Natur. Bei strahlendem Sonnenschein führt uns die Kräuterwanderung durch die Wiesen unterhalb von Lengstein bis zum historischen Zunerhof. Die Kräuterexpertin erkennt mit wissendem Blick so einige Naturarzneien, über deren Wirkung man nur staunen kann. Zwischen den Grashalmen versteckt sich nämlich das ein oder andere Wunderheilmittel, das so mancher als Unkraut abtut.
Genauer hinschauen lohnt sich: Mutter Natur ist im Frühsommer nicht nur schön anzuschauen, sondern auch eine Apotheke für allerlei Beschwerden und Krankheiten. Wussten Sie, dass der Holunder als Fiebersenkmittel gebraucht werden kann oder der Himmelschlüssel dem Hustensaft den Posten streitig machen könnte?

Ob Sie nach Einnahme der Süßwurz des Dopings bezichtigt werden, lassen wir mal so dahingestellt, denn die Wurzel des Tüpfelfarns gilt als Aufputschmittel für den Körper.

Die Kräuterexpertin führt uns durch die Wiesen und erklärt uns Schritt für Schritt das Käuter-Einmaleins. Am Ende unserer Kräuterwanderung gibt es noch selbstgemachte Kräutertees und Kräuterquarks beim Zunerhof, ein leckerer Abschluss für einen tollen und lehrreichen Tag.

Na, haben wir Sie auf den Geschmack gebracht? Möchten Sie mehr über diese Wunderheiler am Wegesrand erfahren? Dann melden Sie sich für die nächste Kräuterwanderung beim Tourismusverein Ritten an!

Nächste Termine: 13. Juni, 20. Juni & 27. Juni 2018

Mehr Infos unter Südtirol Balance


Kematen
Hotel Tann
Hotel Bemelmans