Wandertipps

Imkereimuseum Plattner BienenhofImkereimuseum Plattner BienenhofIn Wolfsgruben steht der Plattner Bienenhof, einer der ältesten Bauernhöfe am Ritten. Im Inneren des Hofes sieht man, wie die Bauern in der Vergangenheit lebten.
Und mehr noch: Hier kann man alles lernen, was man über Bienen wissen muss. Denn im Stadelteil des Hauses befindet sich die landesweit größte Sammlung über die Südtiroler Imkerei. Am malerischen Hügel ist zudem ein Naturlehrpfad angelegt worden, welcher den Besuchern die Welt aus Sicht von Bienen erklärt. Und als Belohnung gibt es zum Abschluss eines Besuchs Honig zum Kosten!
So geht es zum Plattner Bienenhof:
Ab der Haltestelle der Rittnerbahn in Wolfsgruben sind es 10 Minuten oder ab der Haltestelle Lichtenstern auf dem Weg 13 ist es eine kurze Wanderung von ca. 20 Minuten bis zum Bienenmuseum.
mehr erfahren
Sommerfrisch-PromenadeSommerfrisch-Promenadenach Maria HimmelfahrtAusgangspunkt: Oberbozen, Bergstation der Rittner Seilbahn
Endpunkt: Oberbozen, Bergstation der Rittner Seilbahn
Markierungen: "Sommerfrischweg", 2 
Tourenlänge: 4.179 m
Höhenunterschied: Aufstieg: 107 m, Abstieg: 107 m
Gehzeit: 1 h 10 min
Wegart: Wanderweg
Schwierigkeit: leicht
Besonderheiten am Weg: idyllischer Weiler Maria Himmelfahrt mit den schmucken Sommerfrischhäusern, Aussichtspunkt Merltennen mit Holzpavillon und Blick auf die Landeshauptstadt Bozen und das Etschtal.
Rittner Bahnl WanderungRittner Bahnl WanderungDer Rittner Bahn auf der SpurGeführte Bahnlwanderung entlang der Zahnradtrasse von Bozen nach Maria Himmelfahrt mit dem Bahn-Experten Klaus Demar
  • am 21. September 2023
  • am 13. Oktober 2023
Treffpunkt: 9:00 Uhr am Bahnhof Klobenstein oder 9.30 Uhr am Bahnhof Oberbozen.
Fahrt mit der Rittner Seilbahn von Oberbozen nach Bozen. Von dort führt die geführte Wanderung entlang der alten Zahnradbahntrasse über St. Magdalena nach Maria Himmelfahrt und nach Oberbozen. Anschließend Besichtigung der Bahn-Remise in Oberbozen.
Dauer: 4,5 Stunden, reine Gehzeit: 3 Stunden. Höhenunterschied: 980 m im Aufstieg.
Ausrüstung: gutes Schuhwerk, Getränke, Obst für unterwegs.
Anmeldung in den Tourismusbüros innerhalb des Vortages Tel. +39 0471 356 100 oder +39 0471 345 245
Erdpyramiden am RittenErdpyramiden am RittenWanderung ab KlobensteinLeichtmehr erfahren
Wald-Wild-Wunder-WegWald-Wild-Wunder-WegFamilienweg in OberbozenLeichtLos geht's zu den besonderen Waldtieren am Ritten...
Ab dem Bahnhof Oberbozen folgen wir den kleinen Hinweisschildern mit dem Pyramix. Dieser erwartet uns dann am Beginn des Kinderweges an der Waldgrenze oberhalb von Oberbozen und wird uns so einiges über die Wildtiere erzählen
Wir sehen bereits erste farbige Flecken zwischen den Bäumen durchleuchten. Was das wohl sein könnte? …Es ist Fiona, die schlaue Frau Fuchs. Hier im Wald hat sie einen tollen Platz für ihren Bau gefunden..
Der Weg führt uns weiter zu Ivo, einem stacheligen Gefährten, den man vor allem nachts bei der Futtersuche antrifft. Na, welches Tier ist da wohl gemeint?
Immer wieder kommen wir an verschiedenen Wald- und Wiesenbewohnern vorbei. Ob bei Walter dem fleißigen Buntspecht, der mit seinem spitzen Schnabel eine Höhle für seine Küken in den Baum hämmert oder Sissi, dem emsigen Eichhörnchen, das im Sommer seine Vorräte für den Winter sammelt.
An jeder dieser Stationen finden Kinder tolle Spielmöglichkeiten, die ihnen die Eigenschaften der Tiere auf spielerische Weise nahebringen und natürlich gibt es auch eine Beschreibung des Wildtieres mit seinen besonderen Merkmalen.
Gesunde Waldluft einatmen und Spaß für Klein und Groß sind also garantiert.
Der Naturpfad ist einfach Wald-Wild-Wunder-bar!
Länge des Wald-Wild-Wunder-Weges: ca. 3,6 km
Schwierigkeit: leicht, kinderwagentauglich
Start: ab Bahnhof Oberbozen, wo die Rittner Seilbahn & Rittner Trambahn ankommt, dann zu Fuß weiter bis zum Waldesrand oberhalb von Oberbozen.
mehr erfahren
Freud PromenadeFreud PromenadeAuf den Spuren von Sigmund FreudLeichtmehr erfahren

die tram am berg

die historische rittner bahn

Von Ort zu Ort und einmal quer übers Sonnenplateau tuckert es sich besonders schön mit der historischen Rittner Bahn. 1907 eröffnet und die letzte ihrer Art in Südtirol, erzählt sie von vergangenen Tagen und gelebter Geschichte. Beim sanften Schunkeln übers Sonnenplateau erwacht die Belle Époque inmitten der schönsten Bergkulisse.
Fahrplan
Die Rittner Schmalspurbahn ist ganzjährig in Betrieb. Sie verbindet die Ortschaften Klobenstein und Oberbozen sowie Maria Himmelfahrt.
Fahrzeit: 18 Minuten, Fahrplan

Hinweis: von 18. März bis 23. März 2024 ist die Rittner Schmalspurbahn wegen Arbeiten an der Bahnstrecke geschlossen. Es gibt einen Ersatzdienst mit Bus B160, Fahrplan 160 & B160
Hotel Am Wolfsgrubenersee
Winterlust
Hotel Bemelmans
suchen und buchen