Ausgezeichnet Winterwandern!

Winterwandern am Ritten, Südtirol
Auf dem Rittner Horn erwartet Sie Italiens erster Winter-Premium-Weg, und das nicht ohne Grund: Das 360° Panorama auf verschneite Bergspitzen rundum ist pure Faszination.
Zusätzlich zum Premiumweg, erfreuen die Promenaden auf dem Sonnenplateau das Wandererherz mit dem allseits gegenwärtigen Ausblick auf die faszinierende Bergwelt, genussvolle Einkehrstationen laden mit ihrem hochwertigen Angebot zum Ausrasten und Aufwärmen ein.
Auf den Höhenwegen am Rittner Horn, 2.000 Meter über dem Meeresspiegel, erfreuen geführte Schneeschuhtouren bewegungsfreudige Genießer.

Am Rittner Horn bei geführten Schneeschuhwanderungen die Landschaft erkunden, mehr Informationen im Veranstaltungskalender. Spezielle Angebote unter dem Motto Wintersonnenseiten
Unsere Winter-Wandertipps
PanoramarundwegPanoramarundwegDolomiten & Runder TischVom Parkplatz in Pemmern (1.541 Meereshöhe) schweben Sie mit der Bergbahn in nur 10 Minuten zur Schwarzseespitze (2.070 Meereshöhe) hinauf. An der Bergstation angekommen der Markierung „Panoramaweg“ folgen, der mit seinem atemberaubenden 360° Panorama fasziniert!
Der „Runde Tisch“ ist ein einzigartiger Entwurf des Künstlers Franz Messner, ein wunderbarer Rast- und Entspannungsplatz, wo Information, In-Sich-gehen und Kommunikation lebendig werden. Der Holztisch des Kunstwerks ist eingefasst in ein Metallband, auf dem Silhouetten und Namen der umliegenden Gipfel vermerkt sind.
Tourenlänge: 2.863 m
Gehzeit: 1 Stunde
Höhenunterschied: 99 m
Schwierigkeiten: leicht

Winter-Panorama-TourWinter-Panorama-TourPremium-WegAm Rittner Horn erwartet Sie Italiens erster Winter-Premium-Weg. Start ist die Bergstation an der Schwarzseespitze auf 2.070 m. Auf dem Panoramaweg geht es zunächst Richtung Unterhorn und von dort links der entsprechenden Kennzeichnung folgend hinauf zum Rittner Horn auf 2.260 m und dann zurück zum Startpunkt. Faszinierender Blick auf die Dolomiten.
Länge: 7.800 m
Gehzeit: 2 Stunden 45 Min. 
Höhenunterschied: 340 m
Schwierigkeit: leicht, Winter-Premium-Weg-Tourenkarte 
Wussten Sie, dass „Wandersiegel für Premiumwege“ höchste Erlebnisqualität auf den ausgezeichneten Wanderwegen garantieren. Natur erleben, die Ruhe und Landschaft sowie das faszinierende Panorama genießen, das Winterwunderland in Südtirol.              
RosswagenrundeDiese Winterwanderung beginnt am Parkplatz in Pemmern (1.541 HM), von wo aus die Umlaufbahn in Richtung Schwarzseespitze (2.070 HM) schwebt. An der Bergstation angekommen, folgt man zuerst dem rechts abgehenden Panoramaweg, dann dem Weg Nr. 9 in Richtung Unterhornhaus (2.040 HM). Bei der ersten Weggabelung führt der Weg Nr. 1 links ab bis zur „Schön“, von wo aus es auf dem Weg Nr. 4 bis nach Pemmern weitergeht. Auf dem Rosswagen (1.702 HM) bietet sich die Möglichkeit, Richtung „Gissmann“ (kleiner romantischer Weiler auf 1.600 HM) zu wandern.

Dauer: 1,5 Stunden - mittel
LodenrundeStart ist rund 100 m vor dem Parkplatz Pemmern. Zuerst dem Weg mit der Nr. 24 folgend, biegt man kurz darauf  auf den Weg Nr. 1A ab und folgt ab der Saltner Hütte dem Weg Nr. 9A, der bis zum Panoramaweg führt. Rückkehr mit der Kabinenbahn oder zu Fuß über den Weg Nr. 1.

Dauer: 2,5 Stunden - mittel
Das könnte Sie auch interessieren
Hotel Tann
Hotel Bemelmans
Hotel Weihrerhof