Verwöhn-Erlebnisse am Ritten

Geschenktipp Muttertag

Mindestens ein Mal im Jahr werden wir uns bewusst, was unsere Mutter alles leistet: Sie tröstet uns, wenn wir traurig sind, gibt Ratschläge, wenn der Braten nicht gelingen will, hat immer ein offenes Ohr für unsere Probleme. Daher sollten wir sie wenigstens einmal im Jahr nach Strich und Faden verwöhnen. Warum nicht mit einer Auszeit am Ritten?
Der Muttertag blickt auf eine lange Tradition zurück. Schon vor Christus wurde für römische und griechische Göttinnen eine Art Muttertagsfest veranstaltet. Selbst Napoleon schlug im 19. Jahrhundert die Etablierung eines Muttertags vor. Letztendlich verdanken wir diesen Ehrentag dem Einsatz der Amerikanerin Ann Jarvis. Sie kämpfte so lange, bis 1914 in den USA der Mother’s Day eingeführt wurde. Von dort aus verbreitete er sich schnell auch in andere europäische Länder.
Heutzutage würde sich Ann Jarvis wahrscheinlich im Grab umdrehen beim Anblick der Kommerzialisierung dieses Ehrentages. Doch das muss nicht sein: Verwöhnen geht auch ohne materielle Geschenke wie Blumen oder Pralinen. Denn was ist das Kostbarste, das wir heutzutage schenken können? Zeit! Zeit für unvergessliche gemeinsame Erlebnisse auf dem Sonnenplateau Ritten? Wie wäre es also mit einem Ausflug oder einem verlängerten Wochenende?

Hier einige Ideen:
Hotel Bemelmans
Hotel Naturidylle Geyrerhof
Hotel Weihrerhof