Die Herkunft macht den Unterschied

Weil sich der Ritten von den sanften Hängen im Tal bis hinauf in die luftige Höhe des Rittner Horns auf über 2.200 Metern über dem Meeresspiegel erstreckt, gibt es fast nichts, was hier nicht wächst! Die Sonne tut das Ihrige dazu und küsst den Ritten an rund 300 Tagen im Jahr. So kommt es, dass was hier wächst und gedeiht, gehegt und gepflegt wird, landwirtschaftliche Produkte einer eigenen Güteklasse sind, die auch auf dem Rittner Bauernmarkt angeboten werden.
Qualitäts-Produkte vom Ritten:
Rittner Bauernhof-Produkte
  • Buchhütterhof:
    Eier aus Freilandhaltung
  • Bühlerhof:
    Apfelsaft, Fruchtsäfte, Sirupe, Kräutersalz, Essige, Fruchtaufstriche
  • Erschbaumerhof:
    Käse, Milch- und Fleischverarbeitung
  • Föranerhof:
    Wein, Konfitüren & Sirupe, Trockenobst, Gärtnerei
  • Kohl Bergapfelsäfte: naturreine Bergapfelsäfte, Pur oder als Cuvée
  • Oberweidacherhof: Wagyu Rind, besonders zartes und geschmackvolles Fleisch
Südtiroler Qualitätsprodukte: Was gibt es Schöneres, als kulinarische Spezialitäten eines Landes zu genießen!
Arena Ritten - EM
RittenCard
Hotel Bemelmans