Tradition & Service

Die Haupteinnahmequellen der rund 8.000 Rittner liegen in den Bereichen Landwirtschaft (490 Betriebe), Handwerk (200 Betriebe), Tourismus (140 Betriebe), sowie Handel und Dienstleistung (50 Betriebe). Viele Rittner pendeln auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Bozen zu Ihren Arbeitsstellen.

Hotel Bemelmans
Raiffeisenkasse Ritten
Winterwochen
Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies, welche auch auf dieser Website verwendet werden! Durch die Nutzung unserer Website oder durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen
OK