Die Rittner Seilbahn

Wie im Traum auf das Rittner Sonnenplateau schweben

Die neue Rittner Seilbahn wurde am 23. Mai 2009 eröffnet und bietet mit ihrem flexiblen Fahrplan, der schnellen Fahrtzeit und leichten Erreichbarkeit unzählige Vorteile für Urlauber und Einheimische am Ritten. In nur zwölf Minuten schweben die Gondeln von Oberbozen in die Landeshauptstadt Bozen, und das Dank des Vier-Minutentakts ohne Wartezeiten!
Fahrplan
Alle 4 Minuten verlässt eine Gondel die Station.
Fahrzeit: 12 Minuten
Fahrplan
Die Talstation der Seilbahn liegt zentral in Bozen, das historische Stadtzentrum kann bequem zu Fuß in zehn Minuten oder mit dem Bus in weniger als fünf Minuten erreicht werden.
So ist die Rittner Seilbahn der Südtiroler Firma Leitner ein Vorzeige-Verkehrsmittel von Weltklasse und vereint mit drei Seilen (zwei Tragseile, ein Zugseil) die Vorteile von Pendelbahn und kuppelbarer Umlaufbahn. Das doppelte Tragseil erreicht eine hohe Windstabilität, die geräumigen Kabinen bieten Platz für 30 Personen, auch Fahrräder und Kinderwägen finden in den Gondeln problemlos Platz.
Mit einem Einsatz von maximal acht Kabinen ist der vielgepriesene Vier-Minutentakt möglich, ein Fahrplan wird dadurch überflüssig. Je nach Bedarf kann die Frequenz der Gondelfahrten verringert und somit Energie eingespart werden.

Ihre Vorteile der neuen Rittner Seilbahn:
  • Keine Wartezeiten
  • Keine Abhängigkeit vom Fahrplan
  • Bequeme Sitzplätze in modernen Kabinen
  • Einfaches Ein- und Aussteigen bei stehender Kabine
  • Atemberaubende Aussicht auf Rosengarten und Schlern, auf Bozen und das Überetsch
  • Reisen mit reinem Gewissen: Das Auto kann getrost stehen bleiben, am Ritten reist es sich am schönsten, schnellsten und einfachsten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Mit der RittenCard nutzen Sie die Rittner Seilbahn GRATIS
Die Rittner Seilbahn in Zahlen:
  • Seilbahntyp: 3-Seil-Umlaufbahn
  • Schräge Länge: 4560 m
  • Höhenunterschied: 950 m
  • Höchstgeschwindigkeit: 7 m / s
  • Anzahl Kabinen auf der Strecke: 3 + 3 (+2 in den Stationen)
  • Fassungsvermögen der Kabinen: 30 Personen
  • max. Förderleistung: 720 Pers./h
  • Fahrzeugabstand: 1,5 km
  • Fahrtdauer: 12 Min.
  • Anzahl Tragseile: 2 + 2
  • Durchmesser Tragseile: 46 mm
  • Durchmesser Zugseile: 41 mm
  • Anzahl Fachwerkstützen: 7
  • Antriebsleistung: 2 x 450 kW
Preise und Informationen
  • Preis Einzelfahrschein: € 6,-
  • Preis Hin- und Rückfahrt: € 10,-
Günstigere Fahrkarten sind: Wertkarte, MobilCard, RittenCard oder Südtiol Pass.
Kinder unter 6 Jahren fahren gratis.
Ermäßigungen gibt es für Gruppen ab 10 Personen
Der Fahrradtransport kostet € 7,-

Unser Tipp für Urlauber ohne RittenCard: die "Tageskarte Südtirol" Junior für Kinder von 6 bis 14 Jahre kostet nur € 7,50, jene für Erwachsene € 15,-

Eine Gondel der Rittner Seilbahn verlässt die Stationen in Bozen und in Oberbozen bis 21:00 Uhr alle 4 Minuten. Die letzte Gondel startet um 22:45 Uhr.
Hier geht’s zum Fahrplan der Rittner Seilbahn.

Die Rittner Seilbahn ist barrierefrei und gut mit Rollstuhl befahrbar.
Hunde brauchen einen Maulkorb und eine Fahrkarte oder Mobilcard. Nur Schosstiere sind von der Maulkorb- und Fahrkartenpflicht befreit.

Die Talstation der Rittner Seilbahn befindet sich in Bozen in der Rittnerstraße 12. Hier befindet sich ein Parkplatz mit folgenden Tarifen:
€ 2,- pro Stunde von 7:00 bis 20:00 Uhr
€ 0,80 pro Stunde von 20:00 bis 7:00 Uhr
Tagesmaximum € 16,- und bei Ticketverlust € 32,-
Das k├Ânnte Sie auch interessieren
Hotel Tann
Hotel Bemelmans
Hotel Weihrerhof
Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies, welche auch auf dieser Website verwendet werden! Durch die Nutzung unserer Website oder durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen
OK